8:3 Erfolg gegen Offenburg

In 7 von 11 Spielen ging es über die volle Distanz von 5 Sätzen. Davon konnten die Filstälerinnen 5 für sich entscheiden, was letztendlich maßgeblich zum Sieg über die Schwarzwälderinnen beitrug. Die Doppel endeten 1:1. Martina Bechtel/Nadine D`Elia bezwangen ihre Gegnerinnen in 4 Sätzen. Celine Gruber/Janine Scherer unterlagen 1:3. Die ersten 4 Einzel gingen komplett an die Süssenerinnen (Gruber 3:2, Bechtel 3:1, D`Elia 3:2, Scherer 3:2). Im 2. Durchgang erkämpfte sich Gruber einen 3:2 Erfolg. Bechtel an der Nebenplatte unterlag knapp im 5. Satz mit 11:9, D`Elia gab ihrer Gegnerin mit 3:1 das Nachsehen. Parallel dazu musste Scherer über die volle Distanz und unterlag letztendlich mit 11:7. Somit stand es 7:3 für die Heimmannschaft. Den letzten Punkt zum 8:3 Erfolg holte die überragende D`Elia mit einem 5-Satz-Sieg über die Nr.1 der Gäste.

Nach einer 14-tägigen Pause kommen am Sonntag 19.11. um 10.00 Uhr die Damen vom DJK Sportbund Stuttgart in die
Bizethalle.