Niederlage der 2. Damenmannschaft gegen Sindelfingen

Zum 1. Spiel in der Rückrunde waren die Regionalligadamen der TTG Süssen beim VfL Sindelfingen II zu Gast.

Die Doppel endeten 1:1. Martina Bechtel/Nadine D`Elia gewannen souverän in 4 Sätzen und bleiben damit in der laufenden Runde weiterhin ungeschlagen. Denise Ihrig/Gesa Schmid unterlagen mit 1:3, wobei die ersten 2 Sätze jeweils knapp mit 12:10 verloren gingen. Am vorderen Paarkreuz  trennte man sich ebenfalls unentschieden. D`Elia unterlag Schuller in 4 knappen Sätzen (15:13, 12:14, 11:8 und 11:9). Bechtel siegte klar mit 3:0 gegen Bacher. Am hinteren Paarkreuz mussten Ihrig und Schmid jeweils 2 Dreisatzniederlagen hinnehmen. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 4:2 für Sindelfingen. Auch im 2. Einzel siegte Bechtel deutlich mit 3:0 gegen die Nr. 1 der Gastgeberinnen. An der Nebenplatte unterlag D`Elia 0:3, wobei es in 2 Sätzen wiederum in die Verlängerung ging. Ihrig verlor ihr Einzel 0:3. Schmid leistete heftigen Widerstand gegen Sauter, unterlag letztendlich aber im 5. Satz mit 11:9. Den 4. Punkt für die Süssenerinnen holte die überragende Bechtel gegen Kohn mit einem 3:1. Da Ihrig anschließend gegen Schuller verlor, stand die 8:4-Niederlage fest.

In 2 Wochen geht es zum DJK Sportbund Stuttgart.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.