Hohe Niederlage gegen Tabellenführer

Nach der letzten starken kämpferischen Leistung gegen Schwabhausen ging es vergangenen Sonntag gegen den Tabellenführer aus Neckarsulm.
Binder/Sabo kamen gegen das Spitzendoppel Tu/Matthes und verloren knapp im 5. Satz. Das neu formierte Doppel Ziegler/Volz kamen nur schwer gegen Hessenthaler/Harabaszova ins Spiel und mussten sich mit 0:3 geschlagen geben.
Im Einzel spielte Sabo gegen Tu taktisch gut und ging mit 2:1 in Sätzen und 3:0 Punkten in Führung. Nach einem Timeout von Tu drehte das Spiel und Sabo verlor noch 2:3. Binder schaffte gegen Harabaszova nach einem 0:1 leider trotz höher Führung im 2. Satz nicht den Satzausgleich und musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Ziegler konnte an die Leistung aus dem letzten Spiel nicht anknüpfen und musste der sicher spielenden Hessenthaler ebenfalls mit 0:3 gratulieren.
Volz kämpfte sich nach einem 0:2 Satzrückstand gegen Matthes nochmal zurück ins Spiel und glich zum 2:2 aus. Im 5. Satz fehlte etwas Glück und Matthes holte somit den Schlusspunkt für ihr Team.
Trotz Niederlage schaut die TTG optimistisch auf die nächste Woche. Da geht es am Sonntag um 14:00 Uhr gegen die Damen aus Chemnitz um weitere wertvolle Punkte um den Abstieg.